Das Logistik-Kompetenz-Zentrum (LKZ) Prien stellt sich vor

Das Logistik-Kompetenz-Zentrum (LKZ) ist ein Innovationszentrum für Verkehr und Logistik mit Standort in Prien am Chiemsee und wurde 1998 eröffnet, um Unternehmen und Institute unter einem Dach anzusiedeln. Im Zentrum in Prien sind derzeit 16 Unternehmen mit über 70 Mitarbeitern ansässig. Aus dem inzwischen großen Netzwerk mit Partnern aus ganz Deutschland und Europa werden die verschiedensten Kompetenzen auf die komplexen Anforderungen der Kunden zugeschnitten.

Zum Imagefilm  Zur Broschüre  

Die LKZ Prien GmbH - Kompetent, Innovativ, Neutral
Das Expertenteam der LKZ Prien GmbH akquiriert unter der Geschäftsleitung von Karl Fischer Projekte und konzipiert diese von der ersten Idee bis zur Umsetzung in optimale und praxisnahe Logistik-Lösungen.

Zentraler Ansprechpartner des Logistik-Kompetenz-Zentrums ist die LKZ Prien GmbH. Das Expertenteam der LKZ Prien GmbH akquiriert unter der Geschäftsleitung von Karl Fischer Projekte und konzipiert diese von der ersten Idee bis zur Umsetzung in optimale und praxisnahe Logistik-Lösungen. Zu den originären Aufgaben zählt auch heute noch die allgemeine Betreuung des Zentrums.

Mehr zum Unternehmen

WASP-Logistik GmbH in Prien zum 3. Mal ausgezeichnet
Frau Ursula Fendel, Projektleiterin mit der Urkunde

Die im Priener Logistik Kompetenzzentrum LKZ ansässige Firma WASP-Logistik GmbH wurde von der Initiative Mittelstand mit dem INNOVATIONSPREIS-IT 2018 ausgezeichnet.

Die Fachjury zeichnete in der Kategorie APPS die Firma WASP-Logistik GmbH bereits zum 3. Mal mit dem Prädikat BEST OF initiative Mittelstand aus. Das ausgezeichnete Produkt TMS (Touren Management System) hat die Jury überzeugt und gehört zur Spitzengruppe des diesjährigen INNOVATIONSPREIS-IT. Die Initiative Mittelstand kürt damit besonders innovative Lösungen, die mittelständische Unternehmen fit für eine erfolgreiche Zukunft machen.

Die mehrsprachige APP wird in der Holzbranche eingesetzt und dient als Schnittstelle zwischen Disposition, Fahrzeug und Werk. Der Fahrer bekommt automatisch alle wichtigen Informationen auf sein Gerät geschickt. U.a. digitales Kartenmaterial mit Anzeige der Polter (Holzstapel), das dem Fahrer auch die Navigation im Wald ermöglicht. Lade- und Lieferdaten werden direkt an die WASP Auftragsverwaltung übermittelt und der Disponent hat jederzeit einen aktuellen Überblick über den Stand der Aufträge.

WASP bedeutet „Wood Application Service Providing“ und ist eine Weiterentwicklung des gleichnamigen Forschungsprojekts des Fraunhofer Instituts IML Prien, der TU München und der Firma Lange & Fendel Software GmbH Prien. Nach Ende des Forschungsprojektes gründete 2011 die Firma Lange & Fendel Software GmbH mit Unterstützung der European Space Agency ESA die Firma WASP-Logistik GmbH.

Projekt des Monats

Die LKZ Prien GmbH stellte auf der transport logistic in München gemeinsam mit der Spedition Zitzlsperger, den Fahrzeugbauern Krone, Schmitz Cargobull und Schwarzmüller sowie dem Eisenbahnverkehrsunternehmen TX Logistik das Projekt „Future Trailer for road and rail“ vor.

Die Zielsetzung im Projekt „Future Trailer for road and rail“ ist einen Hüllraum für den intermodalen Transport der Zukunft zu entwickeln, sodass ein Sattelauflieger flexibel sowohl auf der Straße als auch auf der Schiene eingesetzt werden kann.

Zum Projekt des Monats

Zu weiteren Gemeinschaftsprojekten

Das Netzwerk
Karl Fischer und Uwe Clausen

Das LKZ-Netzwerk mit ansässigen Unternehmen, virtuellen Partnern sowie weiteren Kooperationspartnern steht für höchste Kompetenz in den Bereichen Logistik und Verkehr.
Eine intensive Zusammenarbeit besteht insbesondere mit dem Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML, das seit der Gründung die wissenschaftliche Begleitung übernommen hat.

Erfahren Sie hier mehr zu unseren Partnern

Arbeiten, wo andere Urlaub machen
Blick auf den Chiemsee mit Fraueninsel, Krautinsel und Herreninsel (von unten nach oben)

Die Region um den Chiemsee gehört zu den schönsten in ganz Deutschland.

Mehr zum Standort

Kompetenzfelder

Dank unserem Spezialwissen in den unterschiedlichsten Kompetenzfeldern beherrschen wir die gesamte Bandbreite und Komplexität der Logistik.

Zu allen Kompetenzfeldern